Zum Inhalt

Hunde: Chippen - Teure Angelegenheit

Neue Registrierungsverordnung für Welpen in Österreich.

Chippen kostet in Deutschland die Hälfte

Seit 1. Juli 2008 müssen Welpen in Österreich einen Chip unter die Haut eingesetzt bekommen. Die Daten werden in einer Datenbank erfasst, um das Tier leicht identifizierbar machen. Die Kosten fürs Chippen und Registrieren betragen 50 bis 60 Euro. In Deutschland kostet Chippen und Registrieren nur die Hälfte, kritisiert die deutsche Tierschutzorganisation TASSO e.V.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Hundespielzeug "Burli" - Müllreif

Hier zeigen wir wir Unternehmen, die nicht sehr entgegenkommend waren oder nur wenig Kulanz zeigten. - In diesem Fall geht es um das nicht ganz so standhafte Hundespielzeug "Burli". 

Dennerle - Aquariumbeleuchtung


"Vor den Vorhang" bitten wir Unternehmen, die besonderes Entgegenkommen gezeigt haben. - Hier: Dennerle sandte kostenlos ein Ersatzteil der Aquariumbeleuchtung zu.

Curver - Katzentransportkorb


"Vor den Vorhang" bitten wir Unternehmen, die besonderes Entgegenkommen gezeigt haben. - Hier: Curver sendete einer Kundin kostenlos alle Ersatzteile für einen Katzentransportkorb zu.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums 

Sozialministerium

Zum Seitenanfang