Förder-Abo: Konsumenten stärken - Ihr Beitrag, unsere Unabhängigkeit

, aktualisiert am

Liebe Leserin, lieber Leser, es gibt eine neue Möglichkeit, unsere Arbeit zu unterstützen ... von den VKI-Geschäftsführern.

Unsere Tätigkeit wird im ganzen Land und von vielen Menschen ­geschätzt. Viele Umfragen bescheinigen uns hohe Glaubwürdigkeit, Unabhängigkeit und Seriosität. Im Eintreten für Gerechtigkeit werden uns sogar ­Spitzenwerte zugebilligt. Wir liegen in diesem Ranking vor namhaften Medien, noch besser als Organisationen aus dem karitativen, sozial­partnerschaftlichen oder politischen Umfeld.

KONSUMENT-Förderabo - Gemeinsam sind wir stark (Bild: shutterstock.com/Dragon Images)

Sehr viel für Sie erreicht

Wir können belegen, dass wir für Sie bisher viel erreicht haben. Alleine unsere Rechtsabteilung hat im Lauf der letzten Jahre über 55 Millionen Euro für Konsumenten erkämpft; lesen Sie VKI-Erfolgsbilanz: 55 Millionen Euro für Sie - Unrechtsgewinne zurückgeholt. Der Gemein­schafts­einkauf von Strom und Gas ("Energiekosten-Stop: weniger zahlen für Strom und Gas") hat 2014 dazu geführt, ­dass Österreichs Konsumenten insgesamt etwa 12,6 Millionen Euro an Energiekosten gespart haben.

Unsere Leserinnen und Leser schreiben uns immer wieder, dass sich durch nur einen einzigen Tipp von KONSUMENT der Abo-Preis gelohnt hätte, und in unserer Beratung helfen wir Tag für Tag Menschen, die ein Problem mit einer Firma haben.

Ihr Beitrag: unsere Unabhängigkeit

Alle Leistungen, die wir für Sie erbringen, kosten Geld (FAQ zu KONSUMENT - "Wozu, bitte, soll ich bezahlen?!"). Aber: Jahr für Jahr stellt sich die Frage, ob unsere Arbeit langfristig und im nötigen Ausmaß gesichert ist. Das ist gerade jetzt wieder der Fall. Nur mehr 25 Prozent unseres Budgets sind durch Zuschüsse (zu größten Teilen vom Konsumentenschutzministerium und der AK) gedeckt. Den Rest müssen wir selbst erwirtschaften.

Um unsere Unabhängigkeit zu bewahren, benötigen wir daher Ihre Unterstützung mehr denn je. Sowohl unsere Sammelaktionen für geschädigte Kunden als auch unser Gemeinschaftseinkauf von Energie zeigen, was ein Zusammenschluss von Konsumentinnen und Konsumenten bewirken kann: Gemeinsam sind die Konsumenten stark.

Von 48 auf 52 Euro

Unsere treuen Abonnentinnen und Abonnenten sind schon jetzt ein Grundstock unserer Finanzierung. Und wir ersuchen um Verständnis, wenn wir den seit 2010 unveränderten Preis für ein KONSUMENT-Abo von 48 auf 52 Euro erhöhen müssen. Für diesen wichtigen Beitrag sagen wir an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön!

Wir wissen, dass viele Menschen, denen wir weitergeholfen haben oder die bereits ein Abo haben, bereit sind, uns finanziell zu stärken und damit Wertschätzung für unsere Arbeit auszudrücken.

"Was kann ich tun?"

"Ich möchte Sie über ein KONSUMENT-Abo hinaus unterstützen, was kann ich tun?", fragte etwa neulich eine Anruferin in der KONSUMENT-Redaktion, der es offenbar ein besonderes Anliegen war, einen Extra­beitrag für „den Konsumentenschutz“ zu leisten.

KONSUMENT-Förder-Abo für ein Jahr

Jetzt gibt es dafür eine besonders gute Gelegenheit: Ein KONSUMENT-Förder-Abo für ein Jahr um 100 Euro. Sie zeigen damit, dass Ihnen unsere Arbeit mehr wert ist als der Abo-Preis. Ein solches Förder-Abo gibt es auch für die Online-Ausgabe konsument.at um 50 Euro.

Fünf Gründe für ein Förderabo

  1. Sie tragen dazu bei, dass wir unsere Aktivitäten nicht einschränken müssen, sondern erhalten oder ausweiten können.
  2. Sie ermöglichen uns weitere Sammelaktionen und Gemeinschaftseinkäufe.­
  3. Sie setzen damit ein Zeichen der Solidarität für eine durchsetzungskräftige Konsumentenorganisation.
  4. Sie stärken damit den unabhängigen Konsumentenschutz in Österreich.
  5. Sie können ein Förder-Abo auch verschenken und damit doppelt ­Gutes tun.

Wir möchten mit unserer Arbeit möglichst viele Menschen erreichen. Deshalb können Sie ein Förder-Abo auch verschenken.

10 Ideen für ein Förder-Abo als Geschenk

Sie stiften es ...

  • einer Schulklasse
  • einer Schul-, Gemeinde- oder Pfarrbibliothek
  • Ihrem Sportverein
  • einem Jugendheim
  • Ihren Kindern
  • einer karitativen Organisation in Ihrer Umgebung
  • als Lesestoff Ihrem Friseurladen oder Hausarzt
  • der örtlichen Feuerwehr
  • einer bedürftigen Familie
  • einer Person, die sich Ihr Abo-Heft immer ausborgt und selten wieder zurückgibt

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Ihre VKI-Geschäftsführer

Leserreaktionen

Im Interesse der Konsumenten

Dieser Tage erhielt ich ein Paket von Ihnen und war vorerst überrascht, denn ich hatte ja nichts bestellt. Es handelt sich aber um ein KONSUMENT-Goodie-Bag wegen des Förder-Abos, wofür ich mich herzlich bedanken möchte. Es ist mir ein (nicht uneigennütziges) Anliegen, den VKI weiterleben zu lassen, da dieser die Interessen der Konsumenten (und somit auch meine) gegen die Wirtschaftslobby wirklich vertritt. Sie haben mein vollstes Vertrauen!

Es ist jedes mal ein Vergnügen, die Zeitschrift zu lesen. Ich lese sie von A bis Z (drum brauche ich schon zwei bis drei Wochen, bis ich alles gelesen habe). Artikel, die mich nicht so interessieren, lese ich halt nicht so genau, aber das sind ganz wenige. Ich denke mir und sehe auch immer wieder, wie viel Arbeit hinter Ihren Recherchen stecken muss und wie Sie sich gegen div. Lobbies behaupten müssen und auch können. Denn mit Sachlichkeit, die ich bei Ihnen bewundere, kann den „Gegnern“ am besten der Wind aus den Segeln genommen werden.

Robert G. Stopfer
Münchendorf
(aus KONSUMENT 12/2017)

Wer unsere Arbeit in besonderem Maß unterstützen will, findet alle Informationen zu einem KONSUMENT-Förder-Abo hier: KONSUMENT-Förderabo. Tipp: Ein Förder-Abo eignet sich auch als Geschenk.

Die Redaktion

Links zum Thema

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail
Zum Seitenanfang

DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.