DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Versteckter Zucker - Zutatenliste

"Ich habe einen Frischkäse mit Kräutern gekauft. In der Zutatenliste fand ich dann Zucker. Was hat der in einem pikanten Lebensmittel verloren?". Leser fragen und unsere Experten antworten – hier Mag. Nina Siegenthaler.

Mag. Nina Siegenthaler (Bild: U. Romstorfer/VKI)
Mag. Nina
Siegenthaler

Tatsächlich kann in vielen Produkten, von denen man es nicht erwarten würde, Zucker stecken. Das ist an sich schon ärgerlich. Noch unangenehmer wird es, wenn sich dieser Nährstoff nicht unter dem Begriff „Zucker“ wiederfindet. Immer öfter taucht in den Zutatenlisten eine Fülle von anderen Bezeichnungen auf. Häufig ist – nur als kleine Auswahl – von Dextrose, Glucosesirup, Laktose, Fructose, Maltodextrin oder Molkenerzeugnis die Rede. Konsumenten müssen schon gut informiert sein, um zu erkennen, dass sich dahinter letztlich Zucker versteckt. Da hilft leider nur, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen.


Hier finden Sie mehr unserer Tipps nonstop.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail
Zum Seitenanfang