DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Knoblauch - Geschmack ohne Geruch?

Wie kommt der Geschmack von Knoblauch ins Essen, aber ohne zu viel Geruch?

Es gibt einige Tricks, wie man den für viele lästigen Knoblauchgeruch vermeiden kann. Einer davon ist, eine Knoblauchzehe zwar zu verwenden, sie aber nicht mitzuessen. Für die Küchenpraxis heißt das: eine klein gehackte Zehe in etwas Olivenöl anbraten und den Knoblauch anschließend wieder entfernen.

So schmecken etwa Spaghetti "Aglio e olio" genauso gut und der Geruch hält sich in Grenzen. Eine ähnliche Empfehlung gibt es für Zaziki: die zerkleinerte Zehe ins Gurkenwasser eintauchen und sie kurz darauf wieder herausnehmen.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail
Zum Seitenanfang