Zum Inhalt

Holunder - Herrlicher Holler

Vom fein-aromatischen Sirup bis zur dunkelkräftigen Suppe: Aus Holunder lassen sich viele Köstlichkeiten zaubern.
Seine schwarzen Früchte begleiten den Menschen seit Jahrtausenden. Nicht nur als Nahrungs-, auch als Arzneimittel sind Teile des mächtigen Strauches seit langem bekannt: Der Saft der gekochten Rinde gilt als schweißtreibend und abführend, der Blättertee als harntreibend, der Blütentee als fiebersenkend und der Wurzelsaft wurde in der Volksmedizin gegen Wassersucht verabreicht. Doch der Holunderbusch (Sambucus nigra, auch Holler- oder Holderbusch genannt) kann mehr: So lassen sich aus seinen hohlen Ästen nicht nur kleine, bei Kindern beliebte „Schussröhrchen“ basteln, sondern auch mit Bogensehnen betriebene Bohrer, wie sie einst von den Bewohnern steinzeitlicher Pfahlbauten entwickelt und benutzt wurden. Den alten Germanen galt der Holder als Sitz eines wohlgesonnenen Hausgeistes, und in zahlreichen anderen Gegenden Europas, Kleinasiens und Westsibiriens werden ihm in unterschiedlichen Sagen, Legenden und Märchen vielerlei Wunderwirkungen zugeschrieben.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Veggie-Mischprodukte

Fleisch-und-Veggie-Produkte: Verkostung

In Super­märkten und bei Diskontern werden immer mehr Misch­produkte aus Fleisch und vegetarischen Bestandteilen angeboten. Wir haben die Produkte verkostet.

Zwei Joghurtbecher nebeneinander: Links ein größerer, rechts ein kleinerer. Davor eine Würfelkette, die den Begriff Shrinkflation zeigt.

Shrinkflation: Weniger fürs gleiche Geld

Bleiben Verpackungsgröße und Preis gleich und schrumpft nur der Inhalt, spricht man von „Shrinkflation“. Besonders in Krisenzeiten greift die Industrie gerne zu diesem Trick.

Frau prüft Lebensmittel-Rechnung und hält einen Einkaufswagen im Supermarkt premium

Supermarkt-Preise: die Krisengewinner

In den Supermärkten sind die Preise teilweise massiv gestiegen – vor allem bei den Eigenmarken. Ob gerechtfertigt oder nicht, darüber gehen die Meinungen auseinander.

Kräuterspirale

Permakultur: Lernen von der Natur

Wer die Natur beobachtet und nachahmt, schafft in seinem Garten ökologische Systeme, die gesund, nachhaltig und produktiv sind. Genannt wird das Permakultur.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang