DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Fast-Food-Müll - Kampf gegen "wilden Abfall"

"Konsument international" berichtet, was andere Konsumentenmagazine schreiben - hier: Australien - Initiative gegen wilden Müll.

Coca Cola und McDonald‘s zählen nicht nur zu den beliebtesten Marken. Der mit ihren Logos bedruckte Verpackungsmüll hat auch einen beachtlichen Anteil am gesamten „wilden“ Müllaufkommen, etwa entlang von Autobahnen. Deshalb sind diese Unternehmen nun die ersten Ansprechpartner für die Initiative „Keep Australia Beautiful“, die ein Umdenken bei den Konsumenten bewirken möchte, so das Magazin „Choice“.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang