Zum Inhalt

ESL-Milch - Die Neue im Kühlregal

Was soll ich von der neuen Milch halten, die sich angeblich länger hält als die herkömmliche Frischmilch? Ist das überhaupt möglich?

Extended Shelf Life

Diese neue Art von Milch heißt ESL-Milch (Extended Shelf Life, auf deutsch: längere Haltbarkeit im Regal). Sie hält sich länger (12 bis 21 Tage) als pasteurisierte Milch (5 bis 6 Tage), aber nicht so lange wie H-Milch (3 bis 6 Monate) und muss im Kühlschrank gelagert werden. Die auf 75 bis 80 Grad Celsius vorerhitzte Milch wird mit Dampfinjektion für wenige Sekunden auf 127 Grad erhitzt. Durch die anschließende Entspannungskühlung wird die hinzugefügte Wassermenge wieder entzogen.

Frischecharakter bewahrt

Danach wird die Milch homogenisiert und mit Eiswasser auf ungefähr 4 Grad Celsius abgekühlt. Durch die geringere Hitze und die Entspannungskühlung wird der Frischecharakter bewahrt, sie hat also weniger Kochgeschmack. Gekennzeichnet ist ESL-Milch als „hocherhitzt“.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Ein Haufen weißes Titandioxid-Pulver mit einem Löffel.

Gefährliches Titandioxid?

"Ihrer Zeitschrift entnehme ich, dass die EU Titandioxid als Lebensmittelzusatzstoff verboten hat. Wie verhält es sich bei Medikamenten, Zahnpasten, Sonnenschutzmitteln etc.?"

Ananas in der Blechdose

Beschichtungen von Aludosen?

"Ich habe Ananas in Scheiben in einer Aludose gekauft. Mir ist aufgefallen, dass die Dose keine Innenbeschichtung hat. Gibt es hier eine Vorschrift?"

Leberkäse in einer Semmel

Käse im Leberkäse?

"In der Zutatenliste eines Leberkäses zum Selberbacken las ich: „Kann Spuren von laktosefreiem Käse enthalten.“ Wie kann Käse in den Leberkäse gelangen?"

Papiersack Gemüse und Obst auf dunklem Hintergrund

Bestrahlung von Lebensmitteln

"Ich habe gelesen, dass Tiefkühlgemüse unter Umständen bestrahlt wird. Trifft das auch auf Gemüse aus Österreich zu?"

Frische Garnelen auf einem Holzbrett daneben Kräuter

Entdarmte Bio-Garnelen - Reklamation?

"Ich habe fürs Grillen entdarmte Bio-Garnelen gekauft. Vor der Zubereitung habe ich gesehen, dass diese gar nicht entdarmt sind, und selbst die Därme entfernt. Muss ich akzeptieren, dass in der Packung nicht das drin ist, was draußen draufsteht?" - Leser fragen und unsere Experten geben Antwort - hier Teresa Bauer, BSc MSc.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang