Zum Inhalt

Eiskaffee im Test - Kühler Kick

  • Gekühlter Kaffee aus Dose, Flasche und Tetrapak
  • Nährwerte und Kaloriengehalt diverser Sorten weitgehend gleich
  • Stark gesüßte Produkte schmeckten am besten

Fertiger Kaffee auf die Schnelle

Vormittags als Muntermacher, nachmittags zum Überwinden des lähmenden Leistungstiefs oder zwischendurch ganz einfach so: Fertigeiskaffee – trinkfertiger, gekühlter Kaffee aus der Dose, der Flasche oder dem Tetrapak – ist heiß begehrt. Vor allem natürlich in den Sommermonaten. Laut Marktforschungsinstitut AC Nielsen wurden bei uns im Jahr 2006 insgesamt 16 Millionen Euro für Eiskaffee aus dem Kühlregal ausgelegt. Das ist um rund ein Fünftel mehr als im Jahr davor. Neben den Produkten etablierter Markenhersteller finden sich in den Geschäften zunehmend jene der Handels-Eigenmarken.

Cappuccino & Co

Fertigen Eiskaffe gibt es in verschiedenen Zubereitungen. Am gängigsten ist die Sorte Cappuccino. Sie war daher bei den Einkäufen für unseren Test die erste Wahl. Von Herstellern, die keinen Cappuccino anbieten, wurde Eiskaffe der Sorte Caffè Latte getestet beziehungsweise Produkte, die allgemein als Eiskaffee bezeichnet waren. Für die Zubereitung von Kaffeespezialitäten gibt es an sich traditionelle Rezepte.

Wer beispielsweise im Kaffeehaus einen Cappuccino bestellt, bekommt üblicherweise Espresso mit Milch und Milchschaum. Über den Milchschaum wird häufig noch Kakaopulver gestäubt.

Kein Patentrezept

Für die Erzeugung von Fertigeiskaffee gibt es keine Richtlinien. Das zeigt auch der Blick auf die Zutatenlisten: Jeder Hersteller hat de facto sein eigenes Rezept. Ob der Cappuccino beispielsweise mit oder ohne Kakao erzeugt oder statt mit Kakao mit Karamell verfeinert wird, ist Sache des Produzenten.

Mit Milch und Schlagobers

Uns interessierte, wie viel Zucker, Fett, Kalorien und Koffein die (meistens) gekühlten Kaffees liefern und – natürlich – wie gut sie schmecken. Die Nährstoffe Zucker und Fett wurden im Labor ermittelt und nach dem Ampelschema der britischen Food Standards Agency (FSA) bewertet. Ob ein Kaffee mehr oder weniger Fett enthält, hängt davon ab, mit welcher Milch er erzeugt wurde. Etliche Hersteller setzen auf Vollmilch, andere verwenden fettarme Milch. Manche Kaffees enthalten zudem Schlagobers.

Wenig Fett

Beim Fettgehalt hatten wir diesmal kaum Anlass zur Kritik. Die meisten Kaffees im Test enthalten nur wenig Fett, die Ampel steht daher großteils auf Grün. Bei insgesamt fünf Produkten zeigt die Ampel Gelb und weist somit auf einen mittleren Fettgehalt hin. Die verschiedenen Sorten Eiskaffee unterschieden sich in ihrem Fettgehalt übrigens nicht wesentlich voneinander. Wer wissen will, wie üppig der Eiskaffee seiner Wahl ist, muss die Packungsaufschrift lesen. Bei sämtliche Produkten im Test war der Fettgehalt der Milch – so wie es sein soll – angegeben.

Zu viel Zucker

Die getesteten Kaffees bestehen großteils aus Milch, und diese enthält nicht nur Fett, sondern auch Milchzucker. Doch dass die Ampel beim Zuckergehalt überwiegend auf Gelb und bei sechs von sechzehn Produkten sogar auf Rot steht, liegt nicht an der Milch, sondern am zusätzlich zugesetzten Zucker: In je 100 ml Cappuccino von Rauch, Emmi, Söbbeke und Belmont sowie im Eis Café von Maresi und dem Latte Macchiato von viva slap stecken jeweils mehr als 6,3 Gramm zugesetzter Zucker (das entspricht rund eineinhalb Stück Würfelzucker). Die 330-ml-Flasche Cappuccino von Bellarom enthält insgesamt an die fünf Stück zugesetzten Würfelzucker, die 190-ml-Flasche Bio-Eiskaffee von ja! Natürlich mit rund zweieinhalb Stück nur halb so viel. Wer seinen Zuckerkonsum kontrollieren möchte, achtet daher darauf, wie viel Kaffee in die Dose oder Flasche gefüllt ist.

Koffein und Kalorien

Wir haben zudem die Angaben zum Kaloriengehalt auf den Gebinden miteinander verglichen. Das Ergebnis: Es gibt wohl Unterschiede im Kaloriengehalt einzelner Produkte. Doch dass ein fixfertiger Cappuccino generell mehr oder weniger Kalorien liefern würde als Caffè Latte & Co, lässt sich aus diesen Angaben nicht ableiten. 100 ml Eiskaffee, Geschmacksrichtung Cappucino,  liefern demnach durchschnittlich 60,3 Kalorien, bei den anderen Sorten im Test liefern 100 ml im Durchschnitt gerade einmal 1 Kalorie mehr.

Für alle Figurbewussten: Viele Hersteller bieten auch Lightprodukte an. Achten Sie trotzdem auch bei diesen Erzeugnissen auf die Kennzeichnung und vergleichen Sie die Nährwertangaben. Light ist nämlich nicht immer so leicht wie es scheint.

Verlässliche Angaben

Passionierte Kaffeetrinker wissen den kleinen durch Koffein verursachten Kick zu schätzen. So stark „wie ein Großer Brauner“ soll etwa laut Packungsaufschrift der Eis Café von Maresi sein, so viel Koffein „wie zwei Tassen starker Espresso“ der Ice Presso von Jacobs liefern. Wir haben ermittelt, wie viel Koffein die getesteten Eiskaffees tatsächlich enthalten, und die Ergebnisse mit den Angaben zum Koffeingehalt auf den Gebinden verglichen. Bei den meisten Produkten im Test stimmen ermittelter und deklarierter Wert überein. Im Cappuccino von Nöm und dem Eiskaffee von Cafe Bio ist allerdings deutlich weniger Koffein enthalten als es auf der Packung heißt.

Süß schmeckt am besten

Stichwort Genuss: Bei der Verkostung stießen lediglich drei Eiskaffees – die Cappuccinos von Rauch Cafemio und von Belmont cool presso sowie der Eis Café von Maresi – rundum auf Anklang. Damit hatten den Testteilnehmern genau jene drei Produkte am besten geschmeckt, deren Nährwerte aufgrund hoher Zucker- und erhöhter Fettgehalte „weniger zufriedenstellend“ waren. Die Nährwerte sämtlicher anderer Eiskaffees im Test waren besser.

Fette Preisunterschiede

Ausgerechnet der Cappuccino von Rauch Cafemio gehört mit 0,49 Euro pro 100 ml zu den teuersten Produkten seiner Kategorie. Deutlich preiswerter ist dagegen ein weiterer Favorit der Verkoster: Für den Cappuccino von Belmont cool presso sind pro 100 ml lediglich 0,28 Euro zu zahlen. Insgesamt gut und günstig: der Cappuccino von Bellarom um 0,30 Euro pro 100 ml und der von Nöm Caffè um 0,36 Euro pro 100 ml. Unschlagbar preiswert, dafür aber im Mittelfeld: der Milch Kaffee von Landliebe um 0,18 Euro pro 100 ml.

Falls Sie Eiskaffee gerne auf Vorrat kaufen: Einige Produkte müssen gekühlt, andere können – sofern die Packung noch nicht geöffnet wurde – auch ungekühlt gelagert werden. Achten Sie auf die Angaben zur Mindesthaltbarkeit.

Kaffeespezialitäten: Was ist was?

   Cappuccino; Foto iStockphoto - Chris Titze    C appuccino.

Besteht aus Espresso, heißer Milch und Milchschaum zu gleichen Teilen. Häufig wird etwas Kakaopulver auf die Milchschaumhaube gestäubt. Entwickelte sich aus dem österreichischen Kapuziner, einem Mokka mit Schlagobers.

  

  Caffé Latte; Foto iStockphoto - Elena Moiseeva    Caffè Latte.

Italienische Variante des Milchkaffees. Espresso (oft doppelte Menge), der mit einer größeren Portion heißer Milch und ein wenig Schaum verlängert wird. In der amerikanischen Version häufig mit Sirup (z.B. Haselnuss, Vanille oder Karamell) verfeinert. 

   Wiener Eiskaffee; Foto iStockphoto - Steffi Langerl    Wiener Eiskaffee.

Kalter Mokka, Vanilleeis und Schlagobers. Im Gegensatz zum Italienischen Eiskaffe wird er nicht gerührt.

    Latte Macchiato; Foto: Guido Lindemeyer    Latte Macchiato (gefleckte Milch).

Variante des Milchkaffees.Besteht aus einer kleineren Menge Espresso und viel heißer Milch. Kaffee und Milch werden nicht miteinander vermischt, sondern schichtweise in ein hohes Glas gegossen und serviert.

Eiskaffee: Anbieter

Bellarom: Molkerei Gropper GmbH & Co. KG,
Am Mühlberg 2,
D-86657 Bissingen/Bayern,
+49 9084 96 96-0,
www.gropper.de

Belmont cool presso: Mona Naturprodukte GmbH,
Schottenfeldgasse 69,
A-1070 Wien,
01 897 23 00,
www.hofer.at

Cafe Bio: Reinhard Schweitzer GmbH,
Gobelsburgerstraße 16,
A-3550 Langenlois, 
02734 43 21,
www.automatenkaffee.com

Caffait: Schwälbchen Molkerei Jakob Berz AG,
Bahnhofstraße 38,
D-65307 Bad Schwalbach,
+49 6124 503-0,
www.schwaelbchen-molkerei.de

Emmi Österreich GmbH,
Illweg 8,
A-6714 Nüziders,
05552 622 32,

Hochwald Nederland BV,
Harlingerstraat 65,
NL-8701WR Bolsward,
+31 515 588 88,
www.hochwald.de

Ja! Natürlich Naturprodukte GesmH,
IZ NÖ-Süd, Straße 3, Objekt 16,
A-2355 Wiener Neudorf,
02236 600 69 50,
www.janatuerlich.at

Jacobs: Kraft Foods Österreich GmbH,
Jacobsgasse 3,
A-1140 Wien, 01 605 44-0,
www.kraftfoods.at

Landliebe GmbH & Co. KG,
Wimpfenerstraße 125,
D-74078 Heilbronn,
+49 7131 489-0,
www.landliebe.de

Maresi Markenartikelvertrieb AG,
Postfach 111,
A-1131 Wien,
0800 21 64 11,
www.maresi.at

Molkerei Söbbeke GmbH,
Amelandsbrückenweg 131,
D-48599 Gronau-Epe,
+49 2565 93 03-0,
www.soebbeke.de

Mövenpick Caffè Freddo: J. Bauer GmbH & Co. KG,
Postfach 1160,
D-83501 Wasserburg/Inn,
+49 8071 109-0,
www.bauer-milch.de

Nescafé Xpress: Nestlé Österreich GesmbH,
Emil-Kralik-Gasse 6,
A-1050 Wien,
0800 066 660,
www.nescafe.at

Nöm  AG,
Vöslauer Straße 109,
A-2500 Baden,
0800 800 500,
www.noem.at

Rauch Fruchtsäfte GesmbH & Co ,
Langgasse 1,
A-6830 Rankweil,
05522 401-0,
www.rauch.cc

viva slap: IFC-International Food Cooperation Europe AG,
Großherzog-Friedrich-Straße 70,
D-77694 Kehl,
+49 7851 730 33,

Test Eiskaffee: Kompetent mit „Konsument“

  • Süßes Dessert. Eine Portion Eiskaffee kann bis zu fünf Stück Würfelzucker enthalten. Aufgrund des Zuckergehalts ist gekühlter Kaffee aus Dose, Flasche oder Tetrapak eher ein Dessert als ein Getränk.
  • Für Naschkatzen. Bei der Verkostung heimsten die Cappuccinos von Rauch Cafemio und von Belmont cool presso sowie der Eis Café von Maresi (alle jedoch stark zuckerhältig) die besten Noten ein.
  • Kalorien sparen. Egal ob eine Flasche 190 oder 330 ml Eiskaffee enthält: Ausgetrunken wird sie meistens. Der Griff zu kleineren Gebinden hilft Kalorien sparen. Für Kinder nur bedingt geeignet. Koffein kann bei empfindlichen Kindern Reizbarkeit und Unruhe hervorrufen. Für die Kleinen sind koffeinfreie Getränke daher die bessere Wahl.
  • Große Preisunterschiede. Das günstigste Produkt im Test (Milch Kaffee von Landliebe) kostet 0,18 Euro, das teuerste (Cappuccino von Emmi Caffe Latte) kommt auf 0,57 Euro pro 100 ml. Beide Produkte erreichten keine Spitzenbewertung.

Test Eiskaffee: Testkriterien

Im Test. 16 Fertigeiskaffees, davon 8 der Sorte Cappuccino und 8 der Sorte

Caffè Latte bzw. Produkte mit der allgemeinen Bezeichnung Eiskaffee. Untersucht wurden die Nährwerte (Fett und Zucker) sowie der Koffeingehalt. Zucker und Fett wurden anhand des Ampelschemas der britischen Lebensmittelbehörde (FSA) bewertet, der Koffeingehalt mittels HPLC bestimmt. Die Verkostung aller Produkte erfolgte durch 25 akkreditierte Laien. Beurteilt wurde nach dem Schulnotenprinzip.

Bewertungsschema der FSA (Food Standards Agancy):
grün (niedrig)
gelb (mittel)
rot (hoch)
Zucker
Gesamtzucker bis zu 2,5 g/100 ml
Gesamtzucker mehr als 2,5 g und zugesetzter Zucker bis zu 6,3 g/100ml
zugesetzter Zucker mehr als 6,3 g/100ml
Fett
bis zu 1,5 g/100 ml
mehr als 1,5 bis 10,0 g/100 ml
mehr als 10,0 g/100 ml

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Kaffee im KONSUMENT-Test premium

TEST: Kaffee 1/2022

Wir haben auf Geschmack und Schad­stoffe untersuchen lassen, mit erfreulichem Ergebnis. Die Nase vorn haben Bio-Produkte.

alt premium

Thermosflaschen - Heißkalt

Es gibt genügend gute günstige Thermoskannen. Allerdings auch ein paar teure schlechte.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang