DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Bier - Stimmt es, dass Bier gesund ist?

Es gibt Hinweise darauf, dass moderate Mengen an Alkohol vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen schützen könnten. Was ist von diesem Effekt zu halten?

Bier besteht vor allem aus Wasser. Darüber hinaus enthält es Kohlenhydrate, Alkohol, Proteine, Kohlensäure, Mineralstoffe und Vitamine. Dazu kommen noch die sogenannten sekundären Pflanzenstoffe wie Polyphenole und Hopfenbitterstoffe. Letztere haben eine beruhigende und schlaffördernde Wirkung. (Bei alkoholfreiem Bier fehlt der Alkohol, Mineralstoffe, Spurenelemente, Vitamine und sekundäre Pflanzenstoffe bleiben jedoch erhalten.)

Nicht ausreichend untersucht

Es gibt Hinweise darauf, dass moderate Mengen an Alkohol vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen schützen könnten. Der Effekt ist jedoch nicht ausreichend untersucht. Eine endgültige Aussage dazu, ob Alkohol gut für die Gesundheit ist, gibt es derzeit nicht. Nach wie vor sind viele Fragen offen.

Viel ist ungesund

Viel Bier ist jedenfalls mit Sicherheit ungesund. Nach Ansicht der Österreichischen Gesellschaft für Ernährung sind alkoholische Getränke generell nicht zu empfehlen.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail
Zum Seitenanfang