Digitalkameras - 64 aktuelle Modelle

Hier die Testergbebnisse von 64 aktuellen Digitalkameras: vom kompakten, staub- und wasserfesten Modell für den Strand über die immer noch handliche, aber vielseitig einsetzbare Systemkamera und das mit Superzoom bestückte Bridge-Modell, bis hin zur digitalen Spiegelreflexkamera für den anspruchsvollen Amateur.

Bitte beachten Sie auch unser aktualisiertes "EXTRA Digitalkameras“, das Ihnen zahlreiche Informationen rund ums Thema sowie Tipps für die richtige Kamerawahl bietet. Ebenfalls vielleicht für Sie interessant: Unsere KONSUMENT-Bücher "", "" sowie "".

Sie finden folgende Produkte in unserem Test:

  • Canon - PowerShot G7 X
  • Canon - PowerShot SX60 HS
  • Canon - EOS 7D Mark II + EF-S 18-135mm 1:3.5-5.6 IS STM
  • Canon - Powershot SX530 HS
  • Canon - Powershot SX710 HS
  • Canon - Ixus 160
  • Canon - Ixus 165
  • Canon - EOS 7D Mark II + EF-S 15-85mm 1:3.5-5.6 IS USM
  • Canon - PowerShot N2
  • Canon - PowerShot SX610 HS
  • Canon - Ixus 170
  • Canon - EOS 6D + EF 24-105mm 1:4 L IS USM
  • Canon - EOS 5D Mark III + EF 24-105mm 1:4 L IS USM
  • Canon - Powershot SX410 IS
  • Fujifilm - X30
  • Fujifilm - X100T
  • Fujifilm - XQ2
  • Fujifilm - X-A2 + Fujinon SUPER EBC XC 16-50mm 1:3.5-5.6 OIS II
  • Fujifilm - FinePix XP80
  • Leica  - X (Type 113)
  • Leica - X-E (Type 102)
  • Leica - V-Lux (Type 114)
  • Leica - D-Lux (Type 109)
  • Nikon - D750 + AF-S NIKKOR 24-85 mm 1:3.5-4.5 G ED VR
  • Nikon - Coolpix S6900
  • Nikon - Coolpix L31
  • Nikon - Coolpix S2900
  • Nikon - D750 + AF-S NIKKOR 24-120mm 1:4 G ED VR
  • Nikon - Coolpix S3700
  • Nikon - D5500 + AF-S DX NIKKOR 18-55mm 1:3.5-5.6 G VR II
  • Nikon - D5500 + AF-S DX NIKKOR 18-105mm 1:3.5-5.6 G ED VR
  • Nikon - D810 + AF-S NIKKOR 24-120mm 1:4 G ED VR
  • Nikon - Coolpix L340
  • Nikon - Coolpix L840
  • Nikon - Coolpix S7000
  • Nikon - Coolpix S9900
  • Nikon - Coolpix P610
  • Nikon - Coolpix S33
  • Nikon - Coolpix AW130
  • Nikon - Coolpix P900
  • Nikon - D7200 + AF-S DX Nikkor 18-105mm 1:3.5-5.6 G ED VR
  • Nikon - D7200 + AF-S DX Nikkor 18-140mm 1:3.5-5.6 G ED VR
  • Olympus - Pen E-PL7 + M.Zuiko 14-42 mm 1:3.5-5.6 II R
  • Olympus - Pen E-PL7 + M.ZUIKO DIGITAL ED 14-42 mm 1:3.5-5.6 EZ
  • Olympus - OM-D E-M5 Mark II + M.ZUIKO DIGITAL ED 12-50mm 1:3.5-6.3 EZ
  • Olympus - OM-D E-M5 Mark II + M.ZUIKO DIGITAL ED 12-40mm 1:2.8 Pro
  • Olympus - Stylus SH-2
  • Panasonic - Lumix DMC-LX100
  • Panasonic - Lumix DMC-GM5K + LUMIX G VARIO 12-32mm 1:3.5-5.6 ASPH MEGA O.I.S
  • Panasonic - Lumix DMC-FT30
  • Panasonic - Lumix DMC-TZ58
  • Panasonic - Lumix DMC-TZ71
  • Panasonic - Lumix DMC-GF7K + LUMIX G VARIO 1:3.5-5.6/12-32mm ASPH. MEGA O.I.S.
  • Pentax - Q-S1 + Standard ZOOM 5-15 mm 1:2.8-4.5 ED AL (IF)
  • Pentax - K-S1 + DA L 1:3.5-5.6 18-55 mm AL
  • Pentax - K-S2 + DA L 1:4-5.6 18-50mm DC WR RE
  • Ricoh - WG-30W
  • Ricoh - WG-5 GPS
  • Rollei - Powerflex 260
  • Samsung - NX1 + NX 16-50mm 1:2.0-2.8 S ED OIS
  • Samsung - NX1 + NX 16-50mm 1:3.5-5.6 PZ ED OIS
  • Samsung - NX500 + 1:3.5-5.6 16-50mm PZ OIS i-Function
  • Sony - Alpha 5100 + E 16-50 mm 1:3.5-5.6 PZ
  • Sony - Alpha 7 II + SEL FE 28-70mm 1:3.5-5.6 OSS

Getestet haben wir: Gewicht, Megapixel, Zoomfaktor, Weitwinkel, Tele, Makro, Touchscreen, elektronischer Sucher, Blitz, Wasserdichtheit, HDMI-Ausgang, USB-Anschluss, WiFi, Bildqualität, Aufnahmen bei wenig Licht (available light), Schutz vor Verwacklung, Farbwiedergabe, Dynamik, Verzeichnung, Video, Monitor, Handhabung, Bedienungsanleitung, Geschwindigkeit (Einschaltzeit, Auslöseverzögerung) und Dutzende weiterer Faktoren. - Lesen Sie auch unser Digitalkameras Extra - Testtabellen, Warenkunde, Kaufhilfe .

Testtabelle: Kompaktmodelle 7/2015

Tabelle öffnen

Testtabelle: Topmodelle 7/2015

Tabelle öffnen

Steckbriefe: Kompaktkameras mit Testurteil "gut"

Canon PowerShot G7X
Hochwertige Kompaktkamera, flaches Gehäuse. Beste Bildqualität im gesamten Test. Gut bedienbar, auch dank Multifunktionsring am Objektiv. Lichtstarkes Zoom mit gutem Weitwinkel, aber nur leichtem Telebereich. Blitz gut.

Leica D-Lux Type 109
Gute Bildqualität, Monitor und elektronischer Sucher sehr gut. Praktischer Multifunktionsring am Objektiv für manuelle Handhabung. Liegt gut in der Hand. Objektiv nicht wechselbar. Sehr lichtstark, aber sehr kleiner Zoombereich.

Panasonic Lumix DMC-LX100
Gute Bildqualität mit leichten Abstrichen bei schwachem Licht. Monitor und elektronischer Sucher gut. Bedienungsfreundlich durch manuellen Einstellring am Objektiv. Objektiv mit geringem Zoombereich, aber guter Lichtstärke. 4K-Video.

Fujifilm X100T
Hochwertige Kompaktkamera im Nostalgie-Look mit moderner Technik. Großer Chip (APS-C), sehr guter Hybridsucher (optisch und elektronisch). Kein Zoom, sondern Fixbrennweite. Liegt gut in der Hand. Bildqualität gut, Videos nur durchschnittlich.

Fujifilm X30
Hochwertige Kompakte im Retro-Design. Bildqualität bei schwachem Licht mäßig, sonst gut. Großer Sensor. Arbeitet schnell, gut für Sportfotos. Relativ lichtstarkes Objektiv, reicht aber nur leicht in den Tele-Bereich hinein.

Nikon Coolpix P900
Rekordverdächtiges 83-fach-Zoom von Weitwinkel bis zu 2000mm (bez. auf Kleinbildformat). Schwer. Bildqualität insgesamt gut, mäßig bei wenig Licht. Zoom-Assistent zur Wahl des Bildausschnitts. GPS. Video nur mäßig.

Nikon Coolpix S9900
Handliche Kamera im Retro-Look mit sehr hohem Zoombereich. Bildqualität insgesamt gut, mit Einschränkungen bei wenig Licht. Guter Monitor. GPS-Empfänger und Kompassfunktion. Arbeitet recht flott.

Nikon Coolpix P610
Äußerst großer Zoombereich. Höchste Tele-Brennweite effektiv 1200mm, damit deutlich unter Herstellerangabe von 1440mm (bezogen auf Kleinbild). Bildqualität gut mit Abstrichen bei wenig Licht. GPS-Empfänger. Hohes Gewicht.

Canon Powershot SX710 HS
Handliche Superzoomkamera in elegantem Design mit sehr starken Tele-Bereich.  Bildqualität gut, auch bei wenig Licht. Zoom-Assistent. Schnelle Bildfolgen bei hoher Auflösung möglich.

Olympus Stylus SH-2
Anspruchsvolle Kompakte für Automatik-Aufnahmen. Zoom mit sehr hohem Brennweitenbereich. Leder-Look, kleine aber gut platzierte Bedienungsknöpfe. Sehr schnelle Bildserien. Bildqualität bei wenig Licht durchschnittlich. 5-Achsen-Bildstabilisator.

Panasonic Lumix DMC-TZ71
Viele Funktionen und sehr hoher Zoombereich bis zu starkem Tele. Dennoch flach und leicht. Bildqualität insgesamt gerade noch gut. Praktischer Multifunktionsring am Objektiv. Arbeitet schnell. Videoqualität gut.

Canon PowerShot N2
Spezialkonstruktion mit Klappbildschirm für Selbstporträts. Handhabung gewöhnungsbedürftig. Vollautomatik, kaum manuelle Einstellmöglichkeiten. Großer Zoombereich. Besonders gut für Nahaufnahmen. Blitz weniger zufriedenstellend.

Leica X (Type 113)
Hochwertige Kompaktkamera in nobel wirkendem Design. Fix eingebautes, lichtstarkes Objektiv, kein Zoom. Praktischer Multifunktionsring für manuelle Einstellungen. Touch-Bildschirm mit relativ wenigen Funktionen. Aufstecksucher extra erhältlich.

Nikon Coolpix S7000
Sehr flach konstruierte Kamera mit Automatik, kaum manuelle Einstellmöglichkeiten. Zoom mit hohem Brennweitenbereich von Weitwinkel bis Tele. Verwacklungsschutz sehr wirkungsvoll, Blitz und Monitor durchschnittlich.

Nikon Coolpix AW130
Wasser- und stoßfestes Gehäuse für extreme Einsatzbedingungen. Weitgehend automatisch ohne manuelle Einstellungen. Einfache Bedienung. Zoom reicht nur leicht in den Tele-Bereich. Mäßig bei wenig Licht. Extrem starke Makrovergrößerung.

Canon PowerShot SX610 HS
Edles Design, besonders flach und handlich. Gut platzierte Knöpfe und Schalter. Vollautomatik, kaum manuelle Einstellungen. Wirkungsvoller Verwacklungsschutz. Hoher Zoombereich, eher lichtschwach beim Tele. Monitor gut.

Steckbriefe: Kompaktkameras mit Testurteil "durchschnittlich“

Canon PowerShot SX60 HS
Groß und eher schwer, viele Funktionen. Extrem großer Zoombereich beginnend mit sehr starkem Weitwinkel. Maximale Telebrennweite liegt allerdings deutlich unter Herstellerangabe. Spezieller Zoom-Assistent. Arbeitet langsam.

Nikon Coolpix S6900
Integriertes Stativ für Selbstporträts und Gruppenfotos. Zweiter Auslöseknopf an der Vorderseite. Fast ausschließlich Automatik-Funktionen. Hoher Zoombereich. Touch-Display reagiert mit Verzögerung. Verwacklungsschutz sehr gut.

Panasonic Lumix DMC-TZ58
Klein und schlank. Viele Funktionen, hoher Zoombereich. Mäßige Bildqualität bei schwachem Licht. Lässt sich auf Wunsch durch Winken auslösen (z.B. bei Selbstporträts).

Canon PowerShot SX530 HS
Extrem hoher Zoombereich, viele Funktionen. Gut in der Handhabung. Eher langsam beim Auslösen. Höchste Tele-Brennweite deutlich unter Herstellerangabe. Spezieller Zoom-Assistent am Objektiv.

Nikon Coolpix L840
Sehr hoher Zoombereich, beginnend bei starkem Weitwinkel. Extra Zoomschalter am Objektiv für leichtere Handhabung. Bildqualität auch bei wenig Licht annehmbar. Schnelle Bildserien mit hoher Auflösung. Verwacklungsschutz verbesserungsbedürftig.

Leica X-E (Typ 102)
Hochwertig anmutendes Kameragehäuse im Retro-Design. Fix eingebautes lichtstarkes Objektiv, kein Zoom. Abgespeckt bei den Funktionen, kein Video. Kann in der Bildqualität nicht mit den Klassenbesten mithalten.

Canon PowerShot SX410 IS
Leichtes Modell für vollautomatische Aufnahmen. Sehr hoher Zoombereich, allerdings geringer als Herstellerangabe. Langsam beim Speichern. Starke Makrovergrößerung, daher gut für Nahaufnahmen.

Fujifilm XQ2
Retro-Design, praktischer Multifunktionsring am Objektiv für manuelle Einstellungen. Schnelle Bildserien in hoher Auflösung möglich. Objektiv sehr lichtstark bei Weitwinkel. Nur geringer Tele-Bereich. Monitor sehr gut.

Canon IXUS 170
Schlank und leicht, dennoch gut platzierte und ausreichend große Bedienungsknöpfe und Schalter. Vollautomatik ohne manuelle Funktionen. Großer Zoombereich, hohe Makro-Vergrößerung. Bildqualität bei schlechtem Licht mäßig.

Nikon Coolpix L340
Für automatische Bilder, kaum manuelle Einstellungen. Insgesamt sehr simpel ausgestattet. Hoher Zoombereich von starkem Weitwinkel bis zu starkem Tele. Energieversorgung auch mit Standardbatterien. Arbeitsgeschwindigkeit eher träge.

Canon IXUS 165
Extrem leicht. Vergleichbar mit IXUS 170, Zoombereich allerdings etwas kleiner.

Rollei Powerflex 260
Einfach ausgestattete Kamera mit sehr großem Zoombereich. Bedienung eher umständlich. Starke Makrovergrößerung möglich. Verwacklungsschutz nicht zufriedenstellend. Auch mit Standardbatterien bestückbar.

Panasonic Lumix DMC-FT30
Robustes, wasser- und stoßfestes Gehäuse, dennoch leicht. Kaum manuelle Funktionen. Gut für Aufnahmen im Freien und beim Sport. Taschenlampenfunktion. Lichtschwaches Objektiv mit wenig Tele-Bereich. Schwacher Blitz.

Ricoh WG-5 GPS
Sehr robustes, wasser- und stoßfestes Gehäuse in extravaganter Aufmachung, gedacht für extreme Aufnahmesituationen. Knöpfe schlecht bedienbar. Zoom mit wenig Tele-Bereich. Bildqualität mäßig, speziell bei wenig Licht. Integrierter GPS-Empfänger.

Canon IXUS 160
Extrem leicht und im Westentaschenformat. Vergleichbar mit IXUS 165. Zoombereich etwas geringer, aber immer noch recht groß. Verwacklungsschutz mangelhaft.

Nikon Coolpix S33
Robust, stoß- und wasserfest. Funktioniert ausschließlich automatisch. Einfaches Menü mit kindgerechten Symbolen. Extrem kleiner Sensor. Magerer Zoombereich. Verwacklungsschutz nicht zufriedenstellend. Arbeitet träge.

Nikon Coolpix L31
Kleine, simple Einsteigerkamera ohne besondere Höhepunkte. Fast ausschließlich Automatikfunktionen. Betrieb mit Standardbatterien möglich. Bildstabilisation nicht zufriedenstellend, geringe Arbeitsgeschwindigkeit.

Ricoh WG-30W
Ähnlich wie WG-5 sehr robustes, wasser- und stoßfestes Gehäuse, gedacht für extreme Aufnahmesituationen. Knöpfe schlecht bedienbar. Zoombereich mittelmäßig. Mäßige Bildqualität, insbesondere bei wenig Licht. Gut für Nahaufnahmen. Mit integriertem WLAN (baugleiches Modell WG-30 ohne WLAN).

Nikon Coolpix S3700
Simples Einsteigermodell, extrem leicht, für Automatikaufnahmen. Kaum manuelle Einstellungen. Bildqualität insbesondere bei wenig Licht mangelhaft. Großer Zoombereich. Arbeitstempo erfordert viel Geduld.

Fujifilm FinePix XP80
Wasser- und stoßfestes Gehäuse, gedacht für Einsatz im Freien und beim Sport. Kleiner Monitor. Menü einfach zu navigieren. Arbeitet eher träge, für Schnappschüsse kaum geeignet. Annehmbarer Zoombereich. GPS. Bildqualität wenig zufriedenstellend.

Nikon Coolpix S2900
Extrem leichtes und flaches Einsteigermodell für automatische Aufnahmen, mit mangelhafter Bildqualität. Verwacklungsschutz mangelhaft, schnappschussfeindliches Arbeitstempo.
 

Steckbriefe: Topmodelle mit Testurteil "gut“

Samsung NX1 + Nx16 – 50mm 1:2,0-2,8
Systemkamera mit insgesamt herausragender Bildqualität. Sensor mit hoher Megapixelzahl. Wetterfestes Kunststoffgehäuse, gute Handhabung, hohes Gewicht. Zoom mit hoher Lichtstärke, aber geringem Tele-Bereich. Videoqualität sehr gut

Sony Alpha 7 II + SEL FE 28-70mm
Besonders gute Systemkamera mit Vollformatsensor und insgesamt guter Bildqualität. Neuartiger Bildstabilisator. Zoomobjektiv eher lichtschwach. Mit Adapter auch A-Mount-Objektive (für den kleineren APS-C-Sensor) verwendbar.

Leica V-Lux Type 114
Hochwertige Bridgekamera mit sehr großem Zoombereich. Maximale Tele-Brennweite allerdings deutlich geringer als Herstellerangabe. Schnell, ideal für Sportfotos. Praktischer Multifunktionsring am Objektiv. Sehr guter Blitz. 4K-Videomodus.

Nikon D750 + Nikkor 24-120mm 1:4
Sehr gute schnelle D-SLR mit Vollformatsensor. Zählt zu den Besten bei der Bildqualität, insbesondere bei schlechtem Licht. Solides, schweres Gehäuse, wetterfest. Kit-Objektiv mit brauchbarem Zoombereich und mittlerer Lichtstärke. Blitz sehr gut.

Samsung NX1 + NX 16 – 50mm 1:3,5-5,6
Kameragehäuse wie bei der Testsiegerin. Objektiv kleiner und preiswerter, jedoch deutlich lichtschwächer und mit geringerer Bildqualität, insbesondere bei schlechten Lichtverhältnissen.

Nikon D7200 + Nikkor 18-140mm
D-SLR-Set mit hoher Bildqualität. Praktische Handhabung, viele Funktionen. Schnell bei Aufnahme und Speicherung. Beste Videoqualität im Test. Objektiv mit gutem Zoombereich, jedoch relativ lichtschwach beim Tele. Umfangreiches Zubehör erhältlich.

Olympus OM-D E-M5 MarkII + Zuiko 12-40mm 1:2,8
Hochwertige Systemkamera mit vielen Funktionen. Wetterfest. Bildqualität sehr gut, nur bei schwachem Licht mittelmäßig. Hochauflösende Bilder bis 40 MP möglich. Lichtstarkes Wechselobjektiv mit geringer Tele-Wirkung.

Canon EOS 5D Mark III + EF 24-105 mm 1:4
D-SLR-Set in der Profi-Liga, bei der Bildqualität unter den Besten. Vollformatsensor. Viele Funktionen, übersichtliche Bedienung. Universal einsetzbares Zoom mit mittlerer Lichtstärke. Sucher und Monitor sehr gut. Umfangreiches Zubehör erhältlich.

Nikon D7200 + Nikkor 18-105mm 1:3,5-5,6
D-SLR-Set mit hoher Bildqualität, aber geringfügig schlechter als mit dem 18-140mm-Objektiv. Zoombereich mittelmäßig, lichtschwach beim Tele. Videoqualität sehr gut. Umfangreiches Zubehör erhältlich.

Panasonic Lumix DMC-GF7K + Lumix 12-32mm
Handliche Systemkamera, unter den Besten bei der Bildqualität. Hochwertiges flaches Kunststoffgehäuse im Retro-Design. Viele Extras und Funktionen. Objektiv lichtschwach, kein Telebereich.

Nikon D750 + Nikkor 24-85mm
Sehr gute, schnelle D-SLR mit Vollformatsensor. Gehäuse solide und wetterfest. Objektiv bietet etwas geringere Bildqualität als jenes mit 24-120mm, aber immer noch gut. Geringer Zoombereich.

Nikon D810 + Nikkor 24-120mm
Professionelle Kamera mit guter Bildqualität. Vollformat-Sensor mit 36 Megapixel. Sehr schwer. Viele Funktionen und anspruchsvoll in der Bedienung. Kit-Objektiv mit brauchbarem Zoombereich und mittlerer Lichtstärke. Guter Blitz.

Nikon D5500 + Nikkor 18-105mm
Schnelle D-SLR mit guter Bildqualität und solider Ausführung. Gehäuse leicht, liegt gut in der Hand. Zoom-Objektiv mit gutem Zoombereich, in der Bildqualität im Wesentlichen gleichwertig wie 18-55mm.

Nikon D5500 + Nikkor 18-55mm
Schnelle D-SLR mit guter Bildqualität und solider Ausführung. Gehäuse leicht, liegt gut in der Hand. Kit-Objektiv mit geringem Telebereich und geringer Lichtstärke.

Olympus OM-D E-M5 MarkII + Zuiko 12-50mm
Hochwertige Systemkamera mit vielen Funktionen. Wetterfest. Wechselobjektiv deutlich billiger als jenes mit 12-40mm bei geringfügig schlechterer Bildqualität. Zoombereich eine Spur größer, aber deutlich lichtschwächer. Hochauflösende Bilder bis 40 MP möglich.

Panasonic Lumix DMC-GM5K + Lumix 12-32mm
Handliche Systemkamera, unter den Besten bei der Bildqualität. Flaches Kunststoffgehäuse mit elektronischem Sucher. Viele Extras und Funktionen. Objektiv lichtschwach, kein Telebereich.

Samsung NX500 + 16-50 mm i-function
Flaches Kameragehäuse im Retro-Look, einfache Bedienung via Touchscreen. I-function für wichtige manuelle Kameraeinstellungen direkt am Objektiv. Zoombereich eher mager, lichtschwach, Bildqualität gerade noch gut. Video in 4K-Modus.

Canon EOS 6D + EF 24-105mm 1:4
D-SLR-Kamera mit Vollformatsensor für hohe Ansprüche. Gute Bilder auch bei wenig Licht. Monitor und optischer Sucher sehr gut. Universell einsetzbares Qualitätszoom mit mittlerer Lichtstärke. Umfangreiches Zubehör.

Fujifilm X-A2 + Fujinon 16-50mm
Kleine, leichte Systemkamera im Retro-Design. Gut platzierte Bedienungsknöpfe, liegt gut in der Hand. Praktischer manueller Einstellring. Gut strukturiertes Bedienungsmenü. Video durchschnittlich. Zoom mit geringer Tele-Wirkung.

Sony Alpha 5100 + E 16-50mm
Sehr leichte und flache Systemkamera mit vielen Funktionen. Hochwertiges Aussehen, Bildqualität gut, auch bei schwachem Licht. Zoomobjektiv eher lichtschwach, geringe Telewirkung. Bei Videoqualität unter den Besten.

Canon EOS 7D Mark II + EF-18-135mm
Hochqualitative D-SLR, hohes Gewicht, liegt gut in der Hand. Sucher sehr gut. Viele Extras serienmäßig, u.a. GPS-Empfänger. Set-Objektiv mit mittelmäßiger Lichtstärke, umfasst hohen Zoombereich, daher universell einsetzbar.

Canon EOS 7D Mark II + EF-18-85mm
Hochqualitative D-SLR, hohes Gewicht, liegt gut in der Hand. Sucher sehr gut. Set-Objektiv mit geringen Tele-Bereich, aber leichter und handlicher. Gut für Makroaufnahmen. In der Bildqualität nur unwesentlich schlechter.

Olympus PEN E-PL7 + Zuiko 14-42mm IIR
Handliche Systemkamera im Leder-Look. Anspruchsvolle Funktionen. Autofocus durchschnittlich. Zoombereich des Wechselobjektivs eher mager, Bildqualität gut. Aufstecksucher für Blitzschuh separat erhältlich.

Pentax Q-S1 + Zoom 5-15mm
Hochwertige, ausgesprochen kleine Systemkamera im Retro-Design. Kleine Bedienungsknöpfe. Für die Klasse kleiner Sensor, dennoch gute Bildqualität. Langsam. Das Set-Objektiv wird dem Potenzial der Kamera nicht ganz gerecht.

Olympus PEN E-PL7 + Zuiko 14-42mm EZ
Handliche Systemkamera im Leder-Look. Anspruchsvolle Funktionen. Besonders kompakt konstruiertes Wechselobjektiv mit magerem Zoombereich, Bildqualität gut. Aufstecksucher für Blitzschuh separat erhältlich.

Pentax K-S2 + DA 18-50mm
Wetterfeste D-SLR-Kamera mit vielen Belichtungsfunktionen. Liegt gut in der Hand, einfache Navigation im Menü. Sehr guter Autofocus. Objektiv mit Verarbeitungsmängeln, zudem eher lichtschwach und mit kleinem Zoombereich.

Pentax K-S1 + DA 18-55mm
D-SLR mit eigenwilligem Design und speziellen Leuchtdioden. In vielen modischen Farben erhältlich. Knöpfe und Handhabung wenig bedienungsfreundlich. Sehr guter Autofocus, kleiner Zoombereich des Wechselobjektivs.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail
Zum Seitenanfang

DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.