Zum Inhalt

WhatsApp: Original-Fotoauflösung - Fotos unverkleinert verschicken

Unser Handy-Tipp: WhatsApp wird häufig für den Versand von Fotos verwendet. Diese werden datenvolumenschonend verkleinert. Um sie in Original-Fotogröße zu verschicken, beschreiten sie folgenden Umweg.

WhatsApp ist nicht alternativlos (siehe Messenger ginlo - Weitere WhatsApp-Alternative), wird aber am häufigsten verwendet – auch für den Versand von Fotos. Diese werden datenvolumenschonend verkleinert, außer Sie beschreiten folgenden Umweg.

Android. Öffnen Sie einen WhatsApp-Chat, tippen Sie auf die Büroklammer, wählen Sie „Dokument“ und „Andere Dokumente durchsuchen“. Nun suchen Sie über das Menü den Bilder- und den Unterordner. Dort wählen Sie das gewünschte Bild, das in einem zweiten Schritt direkt versendet wird.

iOS. Wählen Sie in der Fotos-App ein Bild aus, tippen Sie auf das Teilen-Symbol und auf „In Dateien sichern“. Als Speicherorte kommen das iPhone und der Onlinespeicher iCloud Drive infrage. Öffnen Sie einen WhatsApp-Chat, tippen Sie auf das Plus-Symbol sowie auf „Dokument“. Suchen Sie den Speicherort, tippen Sie auf „Auswählen“, das Foto und „Öffnen“. Nun ist das Bild versandbereit.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

alt

Blaues Licht: Keine Gefahr für Augen - Studie zu LED-Displays

Filter für Smartphones, Computerbrillen, Kontaktlinsen für PC-Arbeit: Viele Produkte werden mit dem Schutz vor Blaulicht beworben, das von Bildschirmen ausgeht. Ist blaues Licht wirklich schädlich für unsere Augen, beeinträchtigt es den Schlaf?

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang