Zum Inhalt

Link-Tipp: gestohlene Daten - Wurde Ihre Identität ausspioniert?

, aktualisiert am

Unser Linktipp: Mit dem kostenlosen Identity Leak Checker können Sie mithilfe Ihrer E-Mailadresse prüfen, ob Ihre persönlichen Daten bereits im Internet veröffentlicht wurden.

Identitätsdiebstahl ist ein heikles Thema (siehe Online-Kriminalität - gestohlene Identität 03/2019). Millionen privater Datensätze kursieren mittlerweile im Netz.

„Identitätsleck-Prüfer“

Das Hasso-Plattner-Institut an der Universität Potsdam bietet mit dem „Identity Leak Checker“ (= „Identitätsleck-Prüfer“) die Möglichkeit der anonymen Überprüfung der eigenen E-Mail-Adresse: Nach deren Eingabe auf https://sec.hpi.de/ilc erhalten Sie eine Rückmeldung mit Hinweisen zur allfällig nötigen weiteren Vorgangsweise zugesandt.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Neue Phishingmethoden

Neue Phishingmethoden

Internetkriminelle werden immer professioneller, die technischen Möglichkeiten spielen ihnen in die Hände. Niemand ist davor gefeit, einem Betrugsversuch zum Opfer zu fallen. Misstrauen hilft.

VPN-Dienste - Anonymität ist relativ

VPN-Dienste - Anonymität ist relativ

Eine VPN-Verbindung errichtet eine abgeschottete, anonymisierte Internetverbindung. So hat man bei Verwendung öffentlicher WLAN-Hotspots eine Absicherung gegen unerwünschtes Mitprotokollieren.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums 

Sozialministerium

Zum Seitenanfang