DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Lenovo: Notebook-Akkus - Rückruf

Gefährliche Produkte: Wir informieren über Sicherheits- und Qualitätsmängel, Rückrufaktionen, geben Warnhinweise und Tipps für mehr Sicherheit. Hier über Notebook-Akkus von Lenovo.

Überhitzte Akkus

Über 200.000 ThinkPad- Notebooks von Lenovo wurden zurückgerufen, weil sich die von Sanyo stammenden Akkus überhitzen und Feuer fangen könnten. Betroffen sind die Serien R60, R60e, T60, T60p sowie Z60m, Z60e, Z61m und Z61p, und zwar nur solche Geräte, die über einen Zusatzakku verfügen ( www.lenovo.com/at/de ).

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

alt

HP: Notebook-Akkus - Feuergefahr


Gefährliche Produkte: Wir informieren über Sicherheits- und Qualitätsmängel, Rückrufaktionen, geben Warnhinweise und Tipps für mehr Sicherheit. Diesmal: Notebook-Akkus von HP.

alt

iPhone 5: Akku - Austausch

Gefährliche Produkte: Wir informieren über Sicherheits- und Qualitätsmängel, Rückrufaktionen, geben Warnhinweise und Tipps für mehr Sicherheit. Diesmal: Akkus von Apple iPhone 5.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang