DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Handy: Mobile Geißel - Immer erreichbar

Jeder zweite Österreicher hat das Handy immer und überall dabei, rund 40 Prozent sind rund um die Uhr erreichbar, so das Studienergebnis „Mobile Geißel & always on“ von Marketagent.com. Knapp 80 Prozent leiden zumindest fallweise unter eingebildetem Handyläuten. Ein durchschnittlicher Teenager checkt sein Mobiltelefon 90-mal täglich, also (bei acht Stunden Schlaf) fast alle 10 Minuten.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

alt

Blaues Licht: Keine Gefahr für Augen - Studie zu LED-Displays

Filter für Smartphones, Computerbrillen, Kontaktlinsen für PC-Arbeit: Viele Produkte werden mit dem Schutz vor Blaulicht beworben, das von Bildschirmen ausgeht. Ist blaues Licht wirklich schädlich für unsere Augen, beeinträchtigt es den Schlaf?

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang