Gefährliche Produkte: Lexmark-Drucker - Rückruf

Lexmark ruft Drucker zurück.

Stromschlaggefahr

Lexmark hat die Druckermodelle E230, E232, E232t, E330, E332, E332n und E332tn (verkauft vor 20.8.2004) wegen Stromschlaggefahr zurückgerufen. IBM und Dell haben baugleiche Drucker auch unter eigenem Namen verkauft, betroffen sind IBM Infoprint 1412 und 1412n bzw. Dell 1700 und 1700n ( www.lexmark.com ).

Links zum Thema

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail
Zum Seitenanfang

DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.