DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Foren: die Online-Gemeinde - Diskussionen lesen und Erlebnisse berichten

, aktualisiert am

Konsument.at Online-Hilfe: Alle können in unseren Foren lesen. Schreiben ist nur für unsere Abonnenten möglich. Um einen eigenen Beitrag zu verfassen oder auf einen zu antworten, gehen Sie folgendermaßen vor:

Anmelden: Geben Sie Benutzername (1) und Passwort (2) ein, klicken Sie dann auf "Anmelden" (3). Gehen Sie im nächsten Schritt (4) auf "FOREN".

Um zu unseren Foren zu gelangen müssen Sie sich anmelden. (Foto: Vki) 

Übersicht: Sie sehen nun unsere Foren-Übersichtsseite: Gute Erfahrungen gemacht, Schlechte Erfahrungen gemacht, Geld & Versicherungen, Zahnbehandlung, ÖBB. Wählen Sie Ihr bevorzugtes Forum.

Wählen Sie das gewünschte Forum. (Foto: Vki) 

Und hier finden Sie die Links dazu:

Lesen oder schreiben

Sie sind nun in einem Forum. Wenn Sie einen neuen Beitrag schreiben wollen, dann klicken Sie oben auf "neues Thema erstellen". Wenn Sie einen bestehenden Beitrag lesen oder kommentieren wollen klicken Sie auf den Beitrag selbst.

Lesen Sie eine Diskussion oder erstellen Sie ein neues Thema. (Foto: Vki)  

Antworten: Haben Sie auf einen Beitrag geklickt, können Sie mittels "Thema beantworten" einen Kommentar zu diesem Beitrag hinzufügen. Es öffnet sich nun der Texteditor.

Klicken Sie auf  

Im Editor schreiben Sie Ihre Antwort. Sie können ihre Texte z.B. fetten, unterstreichen oder farbig gestalten. Um einen Text zu fetten, markieren Sie diesen und drücken den Button "B".

So geben Sie ihre Antwort ein. (Foto: Vki)

Links einfügen: Buttons wie "URL", "Google" oder "Youtube" ermöglichen es Ihnen Inhalte von anderen Seiten in ihrer Antwort zu verknüpfen. Am einfachsten funktioniert das, wenn Sie ihren Text bzw. Link eingeben, diesen markieren und dann den entsprechenden Button drücken (z.B. "URL" für einen Link). Danach steht vor dem Link der Code "[URL]" und am Ende "[/URL]".

So fügen Sie einen Link in Ihre Antwort ein. (Foto: Vki)

Ist ihre Antwort fertig, können Sie diese in der Vorschau prüfen. Klicken Sie abschließend auf "OK". 

Beiträge löschen

Sie als User können Ihren eigenen Beitrag (und nur den eigenen) nachträglich bearbeiten, aber nicht löschen.

Sollten Sie Ihren Beitrag dennoch löschen wollen, dann gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

  • Melden Sie sich an (Anmelden >> Benutzername + Passwort)
  • Klicken Sie auf Ihren Beitrag
  • Klicken Sie links unten auf „edit“
  • Löschen Sie den Text heraus und fügen einen Hinweis ein, der zirka so lauten könnte: „Beitrag nachträglich von mir gelöscht“ (oder so ähnlich).

So können Sie Ihren Foreneintrag löschen. Einfach den Text umändern. (Foto: VKI) 

Das System verlangt einen Text!
Der Grund ist der: Auf viele Postings folgen Reaktionen anderer User. Würde man den ersten Eintrag löschen (oder einen späteren), dann hingen die anderen in der Luft, weil das, worauf sie sich beziehen, nicht mehr da ist.

Kontakt aufnehmen

Sie können mit dem Schreiber oder der Schreiberin Kontakt aufnehmen und eine Nachricht schicken. Klicken Sie auf den Nickname und dann auf "Privater Beitrag/pm" (= private message).

So nehmen Sie Kontakt mit anderen Usern auf. (Foto: Vki)

Gesucht, gefunden: Ihre Beiträge werden erstens von externen Suchmaschinen wie Google oder Yahoo und zweitens von unserer eigenen Suche auf konsument. at gefunden. Unterlassen Sie Eigenwerbung (die löschen wir), bleiben Sie sachlich und bei der Wahrheit.

 

Achtung Rechtliches

Schreiben Sie in unseren Foren, was vorgefallen ist, aber bleiben Sie unbedingt sachlich.

Auch wenn Sie innerlich kochen und meinen, Ihnen sei großes Unrecht passiert: Bleiben Sie unbedingt sachlich, bleiben Sie unbedingt bei den Fakten.

Sie sind rechtlich für Ihre Äußerungen verantwortlich. Meinung und sachliche Darstellung sind ok, unbeweisbare Anschuldigungen oder unrichtige Tatsachenbehauptungen nicht.

Wenn sich ein Unternehmen durch Ihre Äußerungen geschädigt fühlt, muss alles was Sie hier veröffentlichen einer strengen Prüfung vor Gericht standhalten. - In Einzelfällen (falsche und besonders unsachliche Äußerungen, die einem anderen möglicherweise Schaden zufügen) können wir vom Gesetz gezwungen sein, Ihre Identität auszuliefern.

Ihr KONSUMENT-TEAM

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail
Zum Seitenanfang