DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Android: Apps anordnen - Vom Einsteiger zum Profi

Antippen, festhalten, ziehen, loslassen. So verschieben Sie Apps auf dem Hauptbildschirm Ihres Smartphones.

Wenn Sie Ihr Android-Smartphone zur Hand nehmen, sehen Sie zunächst den Sperrbildschirm. Dieser sollte mittels Zahlencode (PIN), Entsperrmuster, Fingerabdruck- oder Gesichtsscan gesichert sein, damit kein ­Unbefugter Zugriff auf Ihre privaten Daten und die Gerätefunktionen erhält. Nach der Entriegelung gelangen Sie zum Hauptbildschirm (Homescreen).

Mehrere Seiten

Dieser kann, zusätzlich zum Startbildschirm (= die erste angezeigte Seite), aus mehreren weiteren Seiten bestehen – je nachdem, wie viele Apps Sie auf den einzelnen Seiten platziert haben. Sie blättern durch die ­Seiten des Hauptbildschirms, indem Sie mit dem Finger von rechts nach links über den Bildschirm streichen. Der Hauptbildschirm ist Ihre Steuerungszentrale. Er enthält nicht alle auf Ihrem Smartphone installierten Apps, sondern Sie können weitgehend selbst bestimmen, welche Sie dort vor­finden. Die Vorgangsweise kann sich von Modell zu Modell und von Android-Version zu Android-Version unterscheiden.

Apps im Gesamtverzeichnis

Variante 1. Häufig finden sich die Apps in einem App-Gesamtverzeichnis. Es ist ­erreichbar über einen App-Button in der Schnellzugriffsleiste am unteren Rand des Hauptbildschirms. Das Symbol ist meist ein weißer Kreis mit sechs Punkten oder ein aus neun Punkten gebildetes Quadrat. Tippen Sie den Button an, um ins App-Verzeichnis zu kommen. Tippen Sie auf eine App, die Sie auf dem Hauptbildschirm platzieren wollen, halten Sie sie mit dem Finger fest und ziehen Sie sie nach oben. Nun öffnet sich eine Miniaturansicht des Hauptbildschirms/der Hauptbildschirme.

App entfernen

Ziehen Sie das App-Symbol an den gewünschten Platz und lassen Sie es los. Wollen Sie diese App wieder entfernen, schieben Sie sie auf die gleiche Art nach oben, diesmal aber innerhalb des Hauptbildschirms. Oben am Displayrand erscheint ein "Entfernen“-Feld (mitunter auch ein Mülleimer-Symbol). Ziehen Sie das App-Icon dorthin und lassen Sie es los. Die App selbst ist damit nicht gelöscht, sondern nur vom Hauptbildschirm entfernt. Sie befindet sich weiterhin im Gesamtverzeichnis. Tatsächlich löschen können Sie Apps auf gleiche Weise direkt aus dem App-Verzeichnis.

Huawei ohne App-Gesamtverzeichnis

Huawei ohne App-Gesamtverzeichnis

Variante 2: Bei einigen Smartphone-Modellen (z.B. von Huawei) gibt es kein App-Gesamtverzeichnis. Installierte Apps werden zunächst einfach dort, wo Platz ist, auf den Hauptbildschirmen platziert. Das entspricht in etwa dem Layout der iPhone- Benutzeroberfläche. Im Unterschied zu Variante 1 werden die Apps auch gleich vom Gerät gelöscht, wenn man sie wie oben beschrieben auf „Entfernen“ zieht.

Variante 3: Es gibt auch bestimmte Modelle (z.B. Samsung Galaxy Note), bei denen die App-Gesamtansicht geöffnet wird, indem man von unten nach oben über den Bildschirm streicht. Von dort aus können Sie die Apps wie unter Variante 1 beschrieben aus dem Verzeichnis auf den Hauptbildschirm ziehen: antippen, festhalten, nach oben ziehen, loslassen. Tippen Sie auf ein App-Symbol auf dem Hauptbildschirm und halten den Finger kurz darauf, öffnet sich ein Kontextmenü. Darüber lässt sich entweder das Icon entfernen ("Verknüpfung entfernen“) oder die App ganz löschen ("Deinstallieren“).

Verschieben

Auf den Hauptbildschirmen können Sie Ihre Apps frei verschieben. Tippen Sie sie dazu an, halten Sie sie fest und bewegen Sie sie an einen beliebigen Ort. Sobald Sie den Finger vom Bildschirm nehmen, "fällt“ das App-Symbol auf den freien Platz auf dem Bildschirm. Das Verschieben funktioniert auch über Seiten hinweg. Ziehen Sie die App dazu an den rechten oder linken Bildschirmrand, bis die Seite automatisch wechselt, und lassen Sie sie dann los.

Lesen Sie auch:

Buchtipp: "Android für Einsteiger"

Android ist das führende Betriebssystem bei Smartphones und Tablets. Für jeden, der sein Android-Gerät in Freizeit oder Beruf optimal einsetzen möchte, ist es unerlässlich, sich mit den Grundlagen vertraut zu machen. Unser Buch – bereits in 3., neubearbeiteter Auflage – bietet einen ausführlichen Einstieg – leicht verständlich und mit vielen Abbildungen.

www.konsument.at/android

Aus dem Inhalt

  • Surfen, mailen, soziale Netzwerke
  • Apps kaufen, installieren, einrichten
  • Termine, Kontakte, Office-Anwendungen
  • Unterhaltung, Medien, Reisen
  • Verwaltung, Sicherheit, Backup

212 Seiten, 19,90 € + Versand

 

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail
Zum Seitenanfang