DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Multimedia-Player - Blinde nicht berücksichtigt

, aktualisiert am

Leserbrief zu Konsument 9/2006.

Blindbedienung eine geeignete Alternative für Blinde

Sie haben den Bang&Olufsen BeoSound 2 als weniger bedienerfreundlich bezeichnet, weil er über kein Display und keine menügeführte Bedienstruktur verfügt. Als blinder Konsument kann ich diese Beurteilung nicht nachvollziehen. Wir stark sehbehinderten und blinden Menschen haben ja gerade das Problem, dass heute fast alle Geräte im Elektronikbereich nur mehr menügeführt bedient werden können. Wer das Display nicht lesen kann, ist von der Nutzung dieser Geräte ausgeschlossen. Der B&O BeoSound 2 könnte gerade wegen der möglichen Blindbedienung eine geeignete Alternative für Blinde sein.

Theodor Waba
Wien

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail
Zum Seitenanfang