Ökostromförderung - Haushalte zahlen

Die Belastungen im Namen der Ökostromförderung steigen für einen durchschnittlichen Strom-Haushalt (3500 kWh pro Jahr) im Jahr 2015 von 82 Euro auf 103 Euro. Die Haushalte müssten den größten Anteil für die Förderung schultern – über 40 %, obwohl sie nur 25 % des Stroms verbrauchen, kritisiert die AK und fordert eine umgehende Reform der Ökostromförderung.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail
Zum Seitenanfang

DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.