Zum Inhalt

Heizlüfter - Staub am Grill

Meinen elektrischen Heizlüfter verwende ich nur gelegentlich. Wenn ich ihn dann anschalte, riecht es unangenehm. Woran liegt das?

Elektrische Heizlüfter gehören zu den Konvektionsheizungen und arbeiten mit hohen Temperaturen auf der Heizfläche. Konvektion bedeutet Luftbewegung und damit Staubtransport. Staub und Mikroorganismen verschwelen oder verbrennen auf den heißen Oberflächen. Dabei bilden sich Ammoniak und andere Gase, die die Schleimhäute reizen. Aus diesem Grund wird auch „Zentralheizungsluft“ sehr häufig als unangenehm empfunden. Massive gesundheitliche Gefahr besteht jedoch nicht. Moderne Heizkörper bei Gasheizungen sind daher flach und werden mit niedrigen Oberflächentemperaturen betrieben, um das Aufwirbeln von Staub geringzuhalten.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

alt

Kesseldruckimprägnierung - Schadstoffe und Haltbarkeit


"Ich suche eine Sandspielkiste und finde meist kesseldruckimprägniertes Holz. Wie sieht es da mit Schadstoffen und Haltbarkeit aus?" - Leser fragen und unsere Experten antworten – hier Mag. Christian Undeutsch.

alt

Holzheizung - Schädlich?

Tipps nonstop: "Immer wieder hört man, dass Holzheizungen schädlich für die Umwelt sind. Stichwort erhöhte Feinstaub-Belastung der Luft ... Stimmt das?" - Lesen Sie

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang