Zum Inhalt

Hyundai und Kia - Kfz-Rückrufaktion

Gefährliche Produkte: Wir informieren über Sicherheits- und Qualitätsmängel, Rückrufaktionen, geben Warnhinweise und Tipps für mehr Sicherheit. Diesmal: Hyundai und Kia.

Hyundai. Modell Ioniq Hybrid und Plug-in-Hybrid. Bauzeitraum 15/2015 bis 09/2017. Probleme mit dem Doppelkupplungsgetriebe. 443 Fahrzeuge in Österreich. (ÖAMTC)

Kia. Modell Niro. Bauzeitraum 11/2016 bis 09/2017. Beim HCA (Antrieb der Hydraulikkupplung)-Phasendeckel kann es zu Flüssigkeitsaustritt kommen. 435 Fahrzeuge in Österreich. (ÖAMTC)

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

alt

SPAR: Geriebene Mandeln 200 g - Gesundheitsgefahr

Gefährliche Produkte: Wir informieren über Sicherheits- und Qualitätsmängel, Rückrufaktionen, geben Warnhinweise und Tipps für mehr Sicherheit. Diesmal: Geriebene Mandeln 200 g von SPAR.

alt

Woom: Kinderfahrräder - Sturzgefahr

Gefährliche Produkte: Wir informieren über Sicherheits- und Qualitätsmängel, Rückrufaktionen, geben Warnhinweise und Tipps für mehr Sicherheit. Diesmal: Kinderfahrräder von Woom.

alt

BMC: Rennrad - Unfall- bzw. Verletzungsgefahr

Gefährliche Produkte: Wir informieren über Sicherheits- und Qualitätsmängel, Rückrufaktionen, geben Warnhinweise und Tipps für mehr Sicherheit. Diesmal: Rennrad von BMC.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang