Honda und Toyota - Kfz-Rückrufaktion

Gefährliche Produkte: Wir informieren über Sicherheits- und Qualitätsmängel, Rückrufaktionen, geben Warnhinweise und Tipps für mehr Sicherheit. Diesmal: Honda und Toyota.

Honda-Zweiräder: Rund 1.000 Motorräder wurden wegen verschiedener Defekte zurückgerufen, nähere Auskünfte bei Honda- Servicestellen. Betroffen sind die Modellreihen VFR1200F/FD bzw. X/XD (2010 bis 2015), VT750C (2010 bis 2014) sowie NSS124 (2015).

Toyota RAV4: Gewebe der hinteren Sicherheitsgurte könnte bei Frontalaufprall beschädigt werden; 11/2005 bis 10/2012; 13.000 Fahrzeuge in Österreich. (ÖAMTC)

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail
Zum Seitenanfang

DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.