DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Autotest: Neue Modelle - Extreme gefragt

  • Nachfrageplus bei Kleinstwagen und Luxuslimousinen
  • Völlig neue Konzepte, aber auch Altbewährtes neu aufgelegt

Ende für Diesel-Fahrzeuge?

Der Diesel-Boom ist zu Ende, meinen nicht wenige Branchenkenner. Erstmals seit Jahrzehnten ist der Anteil der Diesel-Fahrzeuge bei den Neuzulassungen zurückgegangen – von 70 auf 65 Prozent. Ob damit das Ende des Diesel-Zeitalters eingeläutet worden ist, bleibt jedoch abzuwarten. Denn im Vorjahr waren die Rahmenbedingungen angesichts des stark steigenden Dieselpreises und der angekündigten Strafsteuer für Dieselautos ohne Partikelfilter besonders ungünstig.

Opel Zafira - beliebtester Van

Zumindest bei Vans wird der Dieselanteil wohl noch längere Zeit überwiegen. Beliebtester Van war zuletzt der Opel Zafira, von dessen neuem Modell (2005) das Testergebnis vorliegt. Preiswerte Alternative dazu sind die aufgemotzten Klein-Lieferwägen, deren bekanntester Vertreter der Renault Kangoo ist. Diesmal im Test: der Peugeot Partner.

Zuwachs bei kleinen und großen Autos

Im Vorjahr waren offenbar Extreme gefragt. Während der Gesamtmarkt um 1,1 Prozent schrumpfte, gab es bei ganz kleinen und ganz großen Autos (unter 1000 und über 2500 cm3) hohe Zuwachsraten. Typischer Vertreter der neuen Billigklasse sind der Toyota Aygo bzw. dessen baugleiche Kompagnons Citroën C1 und Peugeot 107. In der billigsten Ausstattung kommt der Aygo auf 9455 Euro, wer auf Seiten- und Kopfairbag oder Zentralverriegelung Wert legt, muss allerdings schon deutlich tiefer in die Tasche greifen: 11.930 Euro kostet die Club-Version.

Alles in Einem

Am anderen Ende des Preisspektrums steht die R-Klasse von Mercedes – die getestete Dieselversion kommt auf satte 62.000 Euro. Auch das ein neues Autokonzept – es will „Gegensätze in einer aufregenden, völlig neuen Form vereinen“: Van, Limousine, Allrad und anderes mehr.

-----------------

Testurteile und Ausstattungsdetails finden Sie in der Tabelle links.

Neue Automodelle 5/2006

×

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Mercedes auf nasser Fahrbahn auf dem Testgelände für Reifentests premium

Test: Sommerreifen 3/2022

Die Testergebnisse von 34 Sommerreifen für Kleinwagen und die untere Mittelklasse liegen rechtzeitig zum Saisonstart vor: Viele haben Probleme bei Nässe.

alt

Winterreifen - Besser bei Nässe

Der letzte Sommerreifentest brachte eklatante Schwächen bei Van- und Transporterreifen zutage. Jetzt folgt Entwarnung – aber nicht in jeder Hinsicht. 

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang