100 Ernährungs-Mythen

100 Ernährungs-Mythen Bild: VKI

Das KONSUMENT-Buch
von Bernhard Matuschak, Bernd Kerschner, Julia Harlfinger

Rund ums Essen und Trinken ranken sich zahllose Mythen. Aber stimmt das alles?

1. Auflage
220 Seiten
Veröffentlichung: 29.09.2016
ISBN: 978-3-99013-060-5
Preis: ‚ā¨ 19,90¬†

Bestellungen
Tel. 01 588 774 | Fax 01 588 77-72 | E-Mail: kundenservice@konsument.at
Aus technischen Gr√ľnden ist der KONSUMENT-Onlineshop vorl√§ufig nicht erreichbar.

Rund ums Essen und Trinken ranken sich zahllose Mythen.

Wer wurde als Kind nicht davor gewarnt, Wasser zu trinken, wenn er Kirschen gegessen hatte.
Lag man mit einer Erk√§ltung im Bett, galt ein Teller mit hei√üer H√ľhnersuppe als Mittel mit hohem Genesungspotenzial.
Milchprodukte sollten im Alter den Knochenbau stärken.

Ob diese Behauptungen √ľberhaupt zutreffen, wurde selten hinterfragt. Was √ľber Jahrzehnte oder gar Jahrhunderte weitergegeben wurde, musste ja schlie√ülich wenigstens ein K√∂rnchen Wahrheit enthalten.

Gibt es Belege f√ľr die Behauptung?

Die Wissenschaftler von medizin-transparent.at, einem Projekt von Cochrane √Ėsterreich, haben 100 Ern√§hrungsmythen unter die Lupe genommen und ¬†die wissenschaftliche Relevanz von Studienergebnissen √ľberpr√ľft. Gibt es eindeutige Belege f√ľr die jeweilige Behauptung? Und wie ist es um die Qualit√§t der Studien bestellt?

Produktbeschreibung

Bernhard Matuschak, Bernd Kerschner, Julia Harlfinger: ¬†100 Ern√§hrungsmythen. Hrsg. Verein f√ľr Konsumenteninformation; Wien 2016; Flexcover, 309 g, 220 Seiten; ISBN 978-3-99013-060-5; 19,90 ‚ā¨ (+ Versandkosten)

Versandkosten: Im Inland betragen die Versand- und Portospesen 2,54 ‚ā¨ (bis 500 g) bzw. 4,36 ‚ā¨ (ab 500 g).

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail
Zum Seitenanfang

DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.